HB Cable Design
|Produktübersicht|  |Galerie|  |Die Idee|  |HB Cable News|  |Kontakt|  |AGB|  |Distribution|  |Startseite| |HOME|
FlyingDragon Platinuum MKII

Lautsprecherkabel 'FlyingDragon Platinuum MK II'

Lautsprecherkabel:  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6

|Lautsprecherkabel| |Digital- u.Phonokabel| |Zubehör| |Netzleisten| |Netzkabel| |Interconnect|

HB FlyingDragon Platinuum MK II - das ultimative Lautsprecherkabel

Bei der Entwicklung unserer DragonSeries-Verbindungen bestand die Zielvorgabe darin Leitungen zu entwickeln, die in der Lage sind, das gesamte vorhandene Potenzial hochwertiger Lautsprecher und Geräte und damit alle ihnen innewohnenden musikalischen Merkmale zu 100% auszuschöpfen und dem Hörer klanglich präsent zu machen. Als Quintessenz aus unseren Forschungen und Versuchsreihen präsentieren wir hier als das ultimative Lautsprecherkabel das

FlyingDragon Platinum MK II.

Kabelaufbau - Hauptmerkmale:

Getrennte Versorgung der Anschlüsse durch vollkommen von einander isolierte Einzelleitungen. Spezialgefertigte Vielfach-Schirmungen nach innen und aussen aus unterschiedlichen sich in der Wirkung ergänzenden Ummantelungen aus neuartigen hochleistungsfähigen Materialien, die teilweise aus dem Forschungsumfeld der Raumfahrttechnik stammen und jetzt den modernen High-End-Audiokabelbau revolutionieren.

Dem Prinzip sich gegenseitig ergänzender und in ihrer Wirkungsweise potenzierender Materialien wird auch bei den wichtigsten Bestandteilen eines Kabels, den Signalleitern, entsprochen. Die leistungsoptimierende innere Spezialverschaltung gewährleistet den nahezu verlustfreien Transport des Musiksignals.

Spezialgefertigte Anschlüsse: oberflächenveredelte Kabelschuhe oder Banana Pins aus Reinkupfer, bei denen die Leitfähigkeit der Oberfläche derart optimiert ist, dass sie den exzellenten elektrischen Eigenschaften der Signalleiter entspricht und deren Leitfähigkeitsmerkmale ansatzlos weiterführt. Das FlyingDragon Platinum MK II wird geliefert mit vier Kabelhaltern aus Star-Galaxy-Marmor.

 
 
 
 
HB Cable Design